„Frühlingserwachen“ in Radolfzell – Uthark , Gilgamesh und Firtan!

Erlebnisbericht von „Der Sachse“ [B.M.G.]

11047219_667145980056808_1870999977_n

Das „Bokle“ lud zum diesjährigen Frühlingserwachen! Jedes Jahr geht es in Radolfzell am Bodensee in einer besonders schwarzen Nacht, für nur 5 € Eintritt laut zur Sache!

Das „Bokle“ ist bekannt für musikalische Unterhaltung und dies sollte sich auch hier
wieder einmal zeigen.

 

Den Anfang machten Uthark, eine Band mit Vortrieb! Richtig harter WAR Black Metal!

Uthark 1
Uthark

Keine Gnade, kein Vergeben, nur nach vorn schien ihr Motto, welches sie mit aller Härte zelebrierten! Black Metal in Perfektion.

Es folgten Gilgamesh <https://www.facebook.com/Gilgameshofficial&gt;, hier
zählte der erste Eindruck. Selbstbewusste und auftritsstarke Band. Leider so gar
nicht mein Fall! Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Mich erinnerte Gilgamesh an eine eher mittelmäßige „Behemoth“ Coverband. (Eindrücke des Verfassers)

Dennoch Respekt an dieser Stelle, für alle Bands die auf der Bühne standen!

Headliner war Firtan aus Lörrach ( D) Ich muss gestehen, der erste Blick ließ mich eine
Schülerband vermuten, doch was man sieht ist NICHT alles!

Firtan 1
Firtan

Mit dem ersten Riff kam der Schlag. Eine Schülerband? NEIN auf kein Fall die haben technisch und musikalisch ganze Arbeit geleistet und konnten damit wohl überzeugen. Hut ab vor dem super Auftritt.

Fazit : Für jeden etwas dabei und alle gut bedient!